Bekenntnis zur Poesie

Im Jahr 2017 finden vom 6. bis 10. September in Senftenberg und Brieske zum fünften Mal die Tage der LITERATUR mit dem Lausitzer Lyrikfestival statt.

DA
seht
nackt
ganz nackt
vernarbt
verraten
hintergangen
steht sie
vor uns

Poesie

verraten
von ihren
Schöpfern

zur
Hure
gemacht

Wunden
fügte
man
ihr zu

große
und
kleine
Narben
berichten davon

niemand
braucht
ihr kümmerliches
Dasein

beachtungslos
in Bücherregalen
gesammelte Poesie

langsam ganz langsam
behutsam ganz behutsam
steige ich
zu ihr empor
es sind
zerbrechliche Stufen
ich stricke ihr
mein Versgewand
und verdecke
ihre Narben

ich
höre ihr zu

sie spricht
aus Dankbarkeit
mit mir

Ich will
sie beschützen
will sie pflegen
wie
sie
mich
einst
behütete

den kleinen
Buben
der träumend
über
den
Wipfeln
in
Wolkenbildern
wandelte

Poesie

war es
die mir
ihre Hand
gab

ich lernte sehen

poetische Gesänge
nahm ich wahr

schrieb sie auf
um
Andere teilhaben zu lassen

die Anderen belächelten
mich
und Dich

meine

POESIE

Ich weiß nicht
bin ich ein Lepröser,

sage jemanden
dass du poetische Geschichten oder Gedichte magst.
das mitleidige Lächeln ist Dein
sage dass du selbst für dich gern schreibst
und es sehr schön findest
und deine Freude mit deinen Mitmenschen teilen möchtest
das mitleidige Lächeln ist Dein

Lepröse Menschen wurden im Mittelalter gemieden und von der Gesellschaft ausgeschlossen